Intensity is a belief.

Wir stehen für 100% Einsatz, Hingabe und Professionalität.

Unsere Erfolgsgeschichten.

Michael Mmoh

Michael gewann in den USA zwei Challenger Turniere in Folge und
gehört aktuell zu den besten 100 Spielern dieser Welt.

Andrea Petkovic

Sie schaffte es gemeinsam mit der Tennis-University in die Top 10 WTA.

Jule Niemeier

Sie ist Deutschlands beste Junioren Spielerin. Jetzt geht es auf WTA-Tour.

Angelique Kerber

Zusammen erreichten wir u.a. das Halbfinale in Wimbledon 2012.

Philipp Petzschner

Er trainiert seit 2014 an der Tennis-University. Philipp ist zweimaliger Grand-Slam Sieger und Davis Cup Spieler.

Sumit Nagal

Er gewann im Jahr 2015 das Doppel bei den Wimbledon Junioren.

Prajnesh Gunneswaran

Er ist einer der ersten Spieler der TU und schaffte es im Jahr 2018
auf sein persönliches Karrierehoch #104 ATP Einzel.

Tommy Haas

Er schaffte zusammen mit der TU sein Comeback im Jahr 2014.

Petra Martic

Nach einer 11-monatigen Verletzungspause kämpfte sie sich 2017 mit uns zurück in die Top 40 WTA.

Ricardas Berankis

Ricardas Berankis trainierte im Jahr 2016 an der Tennis-University und schaffte es, bis auf Rang 54 zu klettern.

Jürgen Melzer

Mit der Tennis-University gelang in kürzester Zeit eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Cedrik Marcel Stebe

Von #470 ATP auf #72 ATP. Gemeinsam ging es steil bergauf.

Eine Auswahl unserer Leistungen.

ATP & WTA Spieler

An der Tennis-University trainieren Tennisprofis wie Andrea Petkovic, Philipp Petzschner, Michael Mmoh, Karim Maamoun und Sriram Balaji. Seit der Gründung 2010 war die Tennis-University außerdem Trainingsstätte für Angelique Kerber und Tommy Haas.

ITF-Spieler

Rund 20 junge Profis trainieren und leben in der unmittelbaren Umgebung der Tennis-University. Gespielt werden nationale und internationale Turniere. Der direkte Kontakt zu unseren Profis lässt sie härter arbeiten und motiviert sie jeden Tag aufs Neue. Individuelles Training, direkte Kommunikation mit den Trainern und Experten neben dem Platz und auf den Spieler abgestimmte Trainings- und Turnierplanung sind nur einige wenige wichtige Faktoren im erfolgreichen Umgang mit den Jugendlichen.

Junioren

Unsere Junioren bilden den jüngsten Nachwuchs der Tennis-University. Gespielt werden nationale Turniere, trainiert wird im selben System wie die Profis, altersgerecht und individuell. 8- bis 14-Jährige definieren wir grob als unsere Junioren. Neben ihrem regulären Vereinstraining nehmen viele Junioren professionelles Training an der Tennis-University.

Freizeitspieler

Die einzigartige Kooperation zwischen der Alexander Waske Tennis-University und dem Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch bietet Freizeit- und Vereinsspielern die Möglichkeit, sportliche Aktivität auf professionellem Niveau mit Erholung und Verwöhnprogrammen in einem luxuriösen Umfeld zu verbinden. Wir bieten unterschiedlichste Tennispakete für begeisterte Tennisspieler in einem professionellen und wohlfühlenden Umfeld an.

UNSERE CAMPS

Unsere Tenniscamps bieten Kindern und Jugendlichen im Alter von 8-18 Jahren die Möglichkeit im gleichen Trainingssystem wie unsere Profis zu trainieren. Unsere Tenniscamps sind geprägt von altersgerechten Tennis- und Athletikeinheiten. Die Kinder und Jugendlichen sollen erfahren, was es heißt, wie ein Profi zu trainieren. Wir garantieren Individualität und Professionalität, indem nur maximal 3 Spieler pro Platz und pro Trainer trainieren.

Neujahrcamp

Zeitraum: 07.01-11.01.2019
Ort: Hotel Kempinski Gravenbruch, Frankfurt

740 EUR

Ostercamp*

Zeitraum: 15.04-26.04.2019
Ort: Hotel Kempinski Gravenbruch, Frankfurt

740 EUR

Sommercamp*

Zeitraum: 01.07-16.08.2019
Ort: Sandplatz-Anlage des BSC 1899 Offenbach

590 EUR

Herbstcamp*

Zeitraum: 01.10. – 12.10.2018
Ort: Hotel Kempinski Gravenbruch, Frankfurt

740 EUR

*Wöchentlich buchbar

Bleib auf dem Laufenden.

Du interessierst dich dafür, was gerade bei uns in der Tennis-University passiert, welche Trainingsmethoden wir durchführen oder wer auf welchen Turnieren unterwegs ist? Dann legen wir dir unsere „Aktuelles“-Seite ans Herz.
Dort findest du unseren Instagram-Kanal, die Anmeldung zum Newsletter und unseren Blog „Inside TU“.

Viel Vergnügen!