Tennis-University News – zweite Dezemberwoche

Mo, 16.12.2019

Preseason an der TU

Obwohl es nur noch wenige Tage bis zum Weihnachtsfest sind geht es an der TU momentan alles andere als besinnlich zu. Circa 30 Spieler und Spielerinnen geben im Dezember Vollgas und arbeiten hart um optimal vorbereitet in die neue Saison zu starten. 

Sowohl unsere Junioren, als auch Profispieler gehen tagtäglich in mehreren Fitness- und Tenniseinheiten, angetrieben von den Tennis- und Fitnesstrainern an ihre Grenzen. Lediglich Jule Niemeier und Romy Kölzer befanden sich spät im Jahr noch einmal im Wettkampfmodus. Begleitet von Alexander Waske verbrachten sie die Woche in Biberach bei den Deutschen Meisterschaften. Hier schaffte es Jule Niemeier gemeinsam mit Daniel Masur leider nicht ihren Titel im Mixed zu verteidigen, im Matchtiebreak des Halbfinals scheiterte das Duo an den späteren Siegern Wagner/Klasen. Zufrieden mit ihrer Woche in Süddeutschland kann Romy Kölzer sein. Ihr gelang im Einzel der Einzug ins Halbfinale wo sie der späteren Deutschen Meisterin Antonia Lottner unterlag.

Am Wochenende stand auch für die Kids unseres Jugendprogramms noch ein weiteres Turnierwochenende an. Gemeinsam mit zwei ihrer Coaches machten sie sich am Freitag nach einer intensiven Vorbereitungswoche auf den Weg nach Essen. Beim Jugendranglistenturnier der Kategorie J-4 traten unsere Nachwuchsspieler in ihrer jeweiligen Alterskonkurrenz an. Tudor Batin behielt im U14 Feld nach drei überzeugenden Siegen auch im Finale die Oberhand. Hier bewies er im Matchtiebreak Nervenstärke und schlug den an drei gesetzten Ben Stecker letzten Endes mit 10:7. Auch Aya Matsunaga holte den Titel im U16 Feld und kann zufrieden mit ihrer Leistung sein.

Bereits nächste Woche gibt es für die Mädchen und Jungen erneut die Chance sich mit Gleichaltrigen zu messen. Kurz vor Weihnachten geht es für das Team erneut in Richtung Nordrhein-Westfalen auf die letzte Turnierreise des Jahres.

An der heimischen Base fieberten in der vergangenen Woche bereits alle Spieler und Trainer auf das prestigeträchtige X-MAS Battle hin. Am Mittwoch 18.12. findet die diesjährige Ausgabe auf der Anlage des Hessischen Tennisverbands statt. Die angekündigte Teilnehmerzahl beläuft sich auf knapp vierzig Personen, sodass in diesem Jahr vier Teams gegeneinander antreten werden. Bilder und Videos von diesem hitzigen Battle werden auf unserer Instagram Seite zu finden sein.

Weitere Erfolgsgeschichten

Jonas Forejtek – US Open Juniors Champion 2019

    Die Alexander Waske Tennis-University ist überglücklich mit Jonas Forejtek aus Tschechien einen Juniors Singles Grand Slam Champion in den eigenen Reihe zu haben. Der US Open Titel ist eine tolle Auszeichnung für über sechs Jahre gemeinsamer Arbeit mit dem TU...

mehr lesen

INDIENS #1 SINGLE PLAYER – PRAJ GUNNESWARAN

    Prajnesh Gunneswaran gewinnt das 150.000$ ATP-Challenger Bengaluru Tennis Open 2018 Turnier. Während des gesamten Turnier verliert Praj nur einen einzigen Satz. Praj wird nicht nur Indiens #1, sondern erreicht außerdem sein Karrierehoch #104. Gratulation Praj. Das...

mehr lesen

Mit uns wieder zurück in die Top 10 – Angelique Kerber

Angelique Kerber kam 2011 nach Wimbledon zur TU, nachdem sie in der ersten Runde gegen Laura Robson verlor. Sie rutschte aus den Top 100 WTA, sie war in keiner guten körperlichen Verfassung und sie hatte überhaupt kein Selbstvertrauen mehr. Sie stimmte einer...

mehr lesen

6 WTA Titel mit der TU – Andrea Petkovic

    Andrea war eine der ersten Spielerinnen, die der TU beigetreten ist. Zu dieser Zeit befand sie sich auf Platz 55 der WTA-Rangliste und suchte nach einer professionellen Trainingsstätte, wenn sie sich in Deutschland aufhält. Durch die unmittelbare Nähe ihrer Heimat...

mehr lesen

Vorbild für alle. – Philipp Petzschner

“Petzsche” hat eine einzigartige Position an der TU. Er ist sowohl Spieler, der zwei Grand Slams im Doppel gewann und einen ATP Titel im Einzel, als auch Trainer der TU, der uns auf allen Ebenen hilft. Er versteht das Spiel unglaublich gut und stellt für unsere jungen...

mehr lesen